WebMoney Casinos – Gebühren & Limits in Online Casinos mit WebMoney

Vergleich » Zahlungsmethoden » WebMoney Casinos
WebMoney Logo klein

In Deutschland ist WebMoney noch nicht allzu verbreitet, weswegen Du vielleicht noch nicht davon gehört hast. Allerdings ist der Zahlungsdienst enorm attraktiv und wird immer beliebter. Daher gibt es auch immer mehr WebMoney Casinos. Ich erkläre Dir, was genau sich hinter dem Zahlungsdienstleister verbirgt und warum sich dessen Nutzung lohnen kann.

Die besten WebMoney Casinos
Seriöser Anbieter (von 22bet)
Sehr viele Zahlungsarten
Keine neuen Regeln
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 120 Euro

Umsatz: 40x Bonus

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 14 Tage

Häufige Fragen zu WebMoney Casinos

Bevor ich ausführlich in die Erklärung von WebMoney und dessen Vor- und Nachteilen gehe, habe ich alles Wichtige schon einmal kurz und knapp zusammengefasst. Hier sind die brennendsten Fragen rund um Online Casinos mit WebMoney – und klare Antworten. Für ausführlichere Antworten kannst Du ganz einfach zu dem jeweiligen Kapitel springen.

Was ist WebMoney?

Bei WebMoney handelt es sich um einen russischen Zahlungsdienst, der vor allem in Osteuropa schon weit verbreitet ist. Mittlerweile gewinnt dieser auch im Westen von Europa an Beliebtheit. Mit WebMoney kannst Du auch Transaktionen bei Online Casinos tätigen.

Sind WebMoney Casinos sicher?

Ja, WebMoney bietet bei den Transaktionen im Casino eine gute Sicherheit. Durch Moderen SSL-Verschlüsselungen wird der Missbrauch von Deinen sensiblen Bankdaten verhindert. Es handelt sich um ein sicheres System, welches sich bereits bewährt hat.

Welche WebMoney Casinos gibt es?

Noch ist WebMoney in der Welt der Casinos nicht so verbreitet, was sich aber ändern könnte. Allerdings gibt es bereits WebMoney Casinos, mein Favorit ist dabei 20Bet, ein wirklich attraktives Online Casino.

Wie funktionieren Transaktionen mit WebMoney?

Zunächst musst Du Dir die entsprechende App von WebMoney herunterladen. Dann meldest Du dich an und gibts wichtige Dinge wie eine Sicherheits-Pin an. Anschließend musst Du in den Zahlungsbereich des Casinos und WebMoney auswählen. Du wirst dann zu der App von WebMoney geleitet und gibst dort Deine Daten an. Dann wird das Geld in Echtzeit auf dein Casino Konto überwiesen.

Was sind Vor- und Nachteile von WebMoney Casinos?

Vorteile sind in jedem Fall die schnellen und sicheren Transaktionen, welche Du durch WebMoney durchführen kannst. Außerdem kannst Du WebMoney mobil nutzen und auch Auszahlungen mit dem Zahlungsdienst tätigen. Nachteile finden sich in den Gebühren und den Limits, doch diese sind bei Zahlungsdienstleistern keine Seltenheit - ganz im Gegenteil.


Sind WebMoney Casinos sicher?

WebMoney Funktionsweise

Der wichtigste Punkt zuerst, denn ein Zahlungsdienstleister muss natürlich vor allem sicher sein. Die Datensicherheit ist dabei ein wichtiger Punkt, denn gerade in der modernen Online-Welt ist diese unerlässlich. WebMoney setzt rund um die Sicherheit auf ein SSL-Zertifikat und eine SSL-Verschlüsselung.

Durch diese Komponenten werden Deine sensiblen Bankdaten an das WebMoney Casino weitergegeben. Das ist ein sicheres System, welches sich bewährt hat. WebMoney sorgt außerdem noch für weitere Sicherheitsmaßnahmen. Eine der wichtigste ist enum, ein Authentifizierungsdienstleister, der spezielle Codes zur Bestätigung der Transaktion verschickt, welche gut verschlüsselt sind.

Das ist vergleichbar mit einer TAN, welche Du wahrscheinlich vom Online-Banking kennst. Dadurch hast Du einen guten Überblick über die Zahlungen mit WebMoney in Casinos. Wegen dieser Faktoren kann ich Dir WebMoney als sicheren und seriösen Zahlungsdienst empfehlen.

Online Casinos mit WebMoney

Ich habe bereits erwähnt, dass es immer mehr WebMoney Casinos gibt. Ich habe mich in der Welt der Online Casinos ganz genau umgesehen und meine absolute Top-Adresse rund um WebMoney für Dich gekürt.

20Bet

20Bet Logo rechteckig

20Bet besitzt eine Lizenz von Curacao Gaming und betreibt sowohl eine Plattform für Sportwetten wie auch ein Casino. In Letzterem kannst Du Dich nicht nur über einige großartige Bonus-Angebote freuen, sondern auch eine große Vielfalt an Slot-Spielen wahrnehmen.

20Bet hat Games von über 80 Providern im Portfolio, es gibt praktisch nichts aus der Welt der Casinos, was es nicht gibt. Die Vielfalt zeigt sich auch bei den Transaktionen – und 20Bet ist auch ein WebMoney Online Casino. Dabei kannst Du Transaktionen ganz ohne Gebühren tätigen.

Außerdem erfolgt die Gutschrift einer WebMoney Einzahlung in Echtzeit. Du kannst ab einem Betrag von 10 Euro einzahlen, was ebenfalls attraktiv ist. Für mich das ganz klar beste WebMoney Casino auf dem Markt, es können in den nächsten Monaten aber auch noch einige hinzukommen.

Weitere Details zum Anbieter findest Du in meinen 20Bet Casino Erfahrungen.

  • 2 Boni für Neukunden mit fairen Bedingungen
  • Großes VIP-Programm mit 30 Leveln
  • Wöchentlicher Reload & regelmäßige Turniere
  • Bekannter Betreiber & Keine neuen Regeln
  • Riesige Spielauswahl mit über 3.500 Slots
  • Einzigartiges Live Casino mit 400 Tischen (9 Provider)
  • Sehr viele Zahlungsarten & Gebührenfreie Zahlungen
  • Guter rund um die Support per Live Chat
  • Download-App für iOS & Android

Wie funktioniert WebMoney in Online Casinos?

Wenn Du das richtige Casino für eine Nutzung von WebMoney gefunden hast, dann stellt sich natürlich die Frage, wie Transaktionen mit dem Zahlungsdienstleister funktionieren. Ich erkläre es Dir Stück für Stück.

WebMoney Einzahlung

Wenn Du WebMoney in einem Online Casino nutzen willst, dann musst Du Dir zunächst die entsprechende App herunterladen. Diese heißt „WebMoney Keeper“. Dann musst Du Dich bei WebMoney anmelden und Deine Handynummer verknüpfen. Auch einen Sicherheits-Pin richtest Du ein, welcher noch sehr wichtig wird. Wenn die Registrierung abgeschlossen ist, kannst Du Dein WebMoney Konto aufladen.

Für eine WebMoney Einzahlung bei einem Casino musst Du dann in diesem die Zahlungsoption auswählen. Du wirst dann direkt zu Webmoney geleitet, wo Du Dich einloggen und einen Sicherheits-Check absolvieren musst. Dann ist das Geld auch schon auf Deinem Casino-Konto.

WebMoney Auszahlung

Die gute Nachricht ist: Ja, Du kannst auch mit WebMoney auszahlen. Das ist nicht selbstverständlich, denn es gibt Transaktionsmöglichkeiten, mit denen Du nur einzahlen kannst. Eine Webmoney Auszahlung funktioniert fast genauso, wie eine Einzahlung.

Du musst in den Kassenbereich des Casinos gehen und WebMoney auswählen. Dann wirst Du zum Zahlungsdienstleister geleitet. In meinem Test waren WebMoney Auszahlungen sehr schnell. Das macht WebMoney zu einer sehr attraktiven Zahlungsoption im Online Casino.

WebMoney Gebühren

Wie es bei Zahlungsdienstleister so üblich ist, können auch bei WebMoney Gebühren auf Dich zukommen. Die wichtigste Gebühr: WebMoney verlangt für die Nutzung eine Transaktionsgebühr von 0,8% des Betrages, welchen Du überweist. Außerdem musst Du für jede Einzahlung auf Dein WebMoney Konto blechen. Wenn Du Guthaben auflädst, dann musst Du eine Gebühr zwischen 1% und 3% mit einrechnen.

Sobald Du schließlich Geld von Deinem WebMoney Account abbuchen willst, dann musst Du 0,6% des Betrages als Gebühr abgeben. Das mag etwas abschreckend sein, doch Gebühren gehören zur Normalität, schließlich wollen auch die Zahlungsdienste etwas verdienen.

WebMoney Limits

Das System rund um die Limits sind bei WebMoney nicht einfach zu durchschauen. Ich habe allerdings einige wichtige Punkte recherchieren können. WebMoney unterscheidet zwischen vier Formen der Verifizierung. Es gibt den Alias Passport, den Formal Passport, den Initial Passport und den Personal Passport.

Die letzten beiden Stufen kannst Du erreichen, indem Du von WebMoney Mitarbeitern gegen eine kleine Gebühr Deine Dokumente überprüfen lässt. Im Gegenzug kannst Du Deine Limits bis zu 30.000 oder sogar 60.000 Euro hochschrauben. Bei dem Alias Passport liegt dieses Limit bei 300 Euro, bei dem Formal Passport bei 10.000 Euro.

Vor- und Nachteile von WebMoney Casinos

Es gibt eine ganze Menge von Vorteilen, welche WebMoney in Deiner Casino-Karriere mitbringen kann. Allerdings muss man immer das große Ganze sehen. Wie wohl jeder Zahlungsdienst, hat auch WebMoney Schwächen. Ich habe beide Seiten für Dich zusammengefasst, damit Du Dir ein gutes und unverfälschtes Bild über WebMoney als Zahlungsdienst bei Casinos machen kannst.

Vorteile von WebMoney Casinos:

  • Einzahlungssumme im WebMoney Casino in Echtzeit verfügbar
  • Mobile Zahlungen und mobile Nutzung mit der App möglich
  • Sichere Zahlungen durch SSL-Verschlüsselung
  • Prepaid-System schützt vor Missbrauch
  • Auszahlungen sind möglich
  • Bonus kann durch WebMoney Einzahlungen in der Regel aktiviert werden

Nachteile von WebMoney Casinos:

  • Für die Zahlungen fallen Gebühren an
  • In Deutschland noch wenig verbreitet
  • Zunächst niedrige Limits
  • Teilweise unglückliche Übersetzungen
  • Verifizierung kostet Gebühren

Welche WebMoney Alternative ist gut?

Vor allem in Russland und einigen anderen Ländern im Osten Europas ist WebMoney schon eine große Nummer. Mittlerweile breitet sich der Zahlungsdienst aber auch immer mehr in Europa aus. Allerdings hat er in Deutschland und den anderen westlichen Ländern viel Konkurrenz, welche durchaus auch attraktiv ist. Einer der größten direkten Konkurrenten auf dem Markt ist für WebMoney ganz klar PayPal, wobei sich der seriöse Zahlungsdienst für Casinos zurückgezogen hat.

Auch Neteller und Skrill weisen ein ähnliches Modell auf und bringen einige Vorteile mit sich. Gleiches gilt für Jeton, Neosurf und Flexepin. Dabei handelt es sich um E-Wallets, welche für schnelle und sichere Transaktionen bekannt sind. Die Konkurrenz ist also groß, doch WebMoney kann sich dieser sicherlich stellen. Mit den Vorteilen, Gebühren und Limits kann sich der Zahlungsdienst nämlich durchaus sehen lassen.

Exkurs: Sportwetten mit WebMoney

WebMoney nimmt in der Welt der Casinos einen immer höheren Stellenwert ein, das macht die Entwicklung der letzten Jahre deutlich. Klar ist dabei auch, dass ein solcher Zahlungsdienst nicht nur für Casinos, sondern auch für die Welt der Sportwetten interessant ist. Es gibt bereits einige Wettanbieter mit Casino, welche auf WebMoney als Transaktionsmethode setzen.

Hier ist erneut 20Bet zu nennen, da das Casino auch einen Bereich für Sportwetten besitzt. Allerdings gibt es noch mehr Bookies, welche auf WebMoney setzen. Auch rund um die Sportwetten gilt, dass WebMoney in den nächsten Monaten und Jahren wohl weiter an Bedeutung zunehmen könnte.

Das Prinzip ist bei den WebMoney Bookies genau das gleiche, wie es bei den WebMoney Casinos ist. Du kannst mit dem Zahlungsdienst ein- und auszahlen und auf sichere und seriöse Transaktionen zurückgreifen. Klar, dass WebMoney auch für Sportwetten spannend ist.

Fazit zu Online Casinos mit WebMoney

WebMoney ist einer der aufstrebenden Zahlungsdienste in der Welt der Casinos, von denen es einige gibt. Der Vorteil von WebMoney ist, dass es sich bereits auf dem osteuropäischen Markt bewährt hat und daher Fehler ausmerzen und Vorteile verbessern konnte.

Die Sicherheit ist bei dem Zahlungsdienst wirklich gut – und das ist für mich das Wichtigste. Daher kann ich Dir WebMoney bei Casinos und auch bei Sportwetten auf jeden Fall empfehlen. Einer der Nachteile ist, dass es noch nicht so viele WebMoney Casinos gibt, ich glaube aber, dass sich das in der nächsten Zeit ändern wird.

Casinofokus
© Copyright 2022 Casinofokus