Casino ohne Steuer – Ratgeber zur Glücksspielsteuer

Vergleich » Online Casino Liste » Casino ohne Steuer

Musst Du Deine Gewinne im Casino versteuern? Wie wirkt sich die Gesetzgebung des neuen Glücksspielstaatsvertrags auf Casino Steuern aus? Und wie kannst Du legal Casino Steuern umgehen bzw. in Online Casinos ohne Steuer spielen? Genau die Fragen beantworte ich Dir jetzt, Du musst einfach nur weiterlesen.

FAQs zu Casino Steuern

⚖ Ist ein Casino ohne Steuer sicher?

Wenn Du in Online Casinos ohne Steuer spielst, die von uns empfohlen wurden, dann schon!

💡 Sind Casino Gewinne steuerfrei?

Ja. Solang es sich bei Dir nicht um einen Profi handelt, der allein vom Gambling lebt, sind Gewinne immer steuerfrei!

❓ Gibt es deutsche Online Casinos ohne Steuer?

Wenn Du damit Anbieter meinst, die sich an den GlüStV halten, dann nicht. Jedoch gibt es zahlreiche Casinos ohne deutsche Lizenz, bei denen keine Steuerabgabe durch reduzierte Auszahlungsquoten anfällt.

🏆 Wo finde ich die besten Online Casinos ohne Steuer?

Bei uns im besten Online Casino Vergleich unserer Zeit!

🎰 Was ist die 5,3 Steuer bei Casinos?

Ein Casino muss auf jeden Einsatz 5,3% an den deutschen Staat als Steuer zahlen.


Casinos ohne Steuern
Innovatives Design
Starke Spielauswahl
Keine neuen Regeln
4,8 rating
4.8
AB 18!
Bonusbedingungen

Umsatz: 35x (Einzahlung + Bonus)

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 10 Tage
Größte Spielauswahl
Anbieter ohne neue Regeln
Non Sticky Bonus bis 500€
4,8 rating
4.8
AB 18!
Bonusbedingungen

Umsatz: 35x (Einzahlung + Bonus)

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 10 Tage
Casino ohne neue Regeln
Top Live Casino
Motivierendes Treueprogramm
4,5 rating
4.5
AB 18!
Bonusbedingungen

Umsatz: 35x (Einzahlung + Bonus)

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 10 Tage
Riesige Spielauswahl
Hervorragendes Treueprogramm
Keine neuen Regeln
4,8 rating
4.8
AB 18!
Bonusbedingungen

Umsatz: 35x (Einzahlung + Bonus)

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 10 Tage
Casino ohne deutsche Lizenz
Viele Zahlungsarten
Super Treueprogramm
4,5 rating
4.5
AB 18!
Bonusbedingungen

Umsatz: 30x (Einzahlung + Bonus)

Maximaleinsatz: 5 Euro
Zeitlimit: 10 Tage

Warum gibt es die 5,3% Steuer für Online Casinos?

Bevor ich ins Thema einsteige, beantworte ich mal die anfängliche Frage, ob Du Deine Casino Gewinne versteuern musst. Die Antwort darauf ist nein: in Deutschland sind Glücksspielgewinne steuerfrei. Dazu später mehr. Seit Einführung des deutschen GlüStV müssen Online Casinos aber auf jeden Einsatz 5,3 % Steuer bezahlen.

Das heißt, es fällt zwar keine Steuer auf Deine Gewinne an, aber das Finanzamt möchte einen Teil der Einsätze haben. Im Großen und Ganzen wurde der Glücksspielstaatsvertrag eingeführt, um sich Steuereinnahmen zu sichern. Vordergründig wurde er eingeführt, um für Spielerschutz zu sorgen. In Wirklichkeit ging es einfach um diese 5,3 % Steuer.

Wenn man bedenkt, dass bereits 2020 die Steuereinnahmen aus Offline-Glücksspiel in Deutschland über den Alkoholsteuern lagen, eine logische Entwicklung. Genau wie bei Buchmachern und der dort verfügbaren Steuer gibt es jetzt unterschiedliche Herangehensweisen, wie Anbieter diese Glücksspielsteuer bezahlen. Einige Anbieter ziehen einen Cent von jedem Spin ab und zahlen den Fehlbetrag aus ihrer Gewinnmarge.

Wieder andere reduzieren die Auszahlungsquoten, sodass die zusätzlichen steuerlichen Gebühren über diese gedeckt werden. Egal welche Variante Dich erwartet: Es ist ein Nachteil. Und daher spielen aktuell so viele Spieler in einem Casino ohne Steuer. Das sind all die Anbieter, die ihr Gesamtangebot noch nicht dem GlüStV angepasst haben.

Beste Casinos ohne 5,3% Steuer – Meine Top 3

Du solltest wissen, dass nicht alle Online Casinos Steuern erheben. Die Anbieter ohne deutsche Lizenz und speziell mit einer Regulierung in Curacao verzichten auf die 5,3%-ige Glücksspielsteuer. Ich stelle Dir nachfolgend 3 empfehlenswerte Online Casinos ohne Steuer vor.

Casombie

Casombie Logo rechteckig

Casombie ist ein relativ unbekanntes Online Casino und setzt komplett auf ein Zombie-Design. Hier fallen keine Steuern an, denn der Anbieter besitzt eine Lizenz aus Curacao. Somit entfallen hier auch die neuen Regeln, denn der Anbieter bietet Slots ohne Wartezeit und ein hervorragendes Live Casino.

In meinen Casombie Casino Erfahrungen habe ich mir den innovativen Anbieter näher angesehen. Dabei habe ich sehr gute Eindrücke gesammelt, denn vor allem das abwechslungsreiche Treueprogramm hat mir sehr gefallen. Zudem ist die Spielauswahl mit circa 3.000 Slots herausragend.


Rabona

Rabona Logo rechteckig

Der Anbieter Rabona verzichtet ebenfalls darauf, die 5,3% Steuer indirekt über eine Reduzierung der Auszahlungsquoten zu erheben. Und es werden auch keine Gebühren auf Einsätze fällig, sodass ich Dir dieses Online Casino ohne Steuer bedenkenlos empfehlen kann.

Rabona überzeugt dabei speziell mit den motivierenden Gamification-Elementen. Während meinen Rabona Casino Erfahrungen habe ich spezielle Missionen und Herausforderungen entdeckt, für die Du mit Punkten belohnt wirst. Zudem ist sowohl das Spielangebot als auch die Anzahl an Bonusaktionen auf Testsieger-Niveau!


Wazamba

Wazamba Casino rechteckig

Bei Wazamba kannst Du ebenfalls komplett steuerfrei im Casino spielen, denn es gibt weder eine Reduzierung der RTP-Werte, noch Abzüge von Einsätzen oder Gewinnen. Du kannst in meinen Wazamba Casino Erfahrungen mehr über den vielversprechenden Anbieter nachlesen.

Der Anbieter hat mich vor allem im Live Casino Vergleich beeindruckt, denn die Auswahl ist mit knapp 300 Tischen exzellent. Zudem sorgt das Treueprogramm mit zahlreichen Gamification-Elementen für eine hohe Langzeitmotivation und viel Abwechslung.


Was ist bei Online Casinos ohne Steuer zu beachten?

Wenn Du aktuell in Online Casinos ohne Steuer spielen willst, solltest Du ein paar wichtige Faktoren kennen, die dort auf Dich zukommen. Denn in der Regel sprechen wir über Anbieter, die eine Lizenz aus Malta oder Curacao besitzen. Ich persönlich setze aktuell auf die Anbieter mit Curacao-Lizenz und Krypto-Action. Wieso, verrate ich auch gleich.

Lizenz

Auch wenn Du in einem Casino ohne Steuer spielst, solltest Du Dich auf die Empfehlungen bei Casinofokus konzentrieren. Denn die besitzen alle eine gültige Lizenz und werden mit SSL-Zertifikaten geschützt. Bei Anbietern zu spielen, die gar keine Lizenz besitzen, wäre fatal. Denn dann gibt es überhaupt keine Absicherung, auf die Du Dich verlassen kannst.

Ich muss dazu sagen, dass wenn ich bei Casinos mit Lizenz aus Curacao spiele, ich mir im Klaren darüber bin, dass wenn es zu Streitigkeiten kommt, ich nur sehr schwer an den Anbieter und die Verantwortlichen herankomme. Das sind aber auch die Anbieter, bei denen ich mit meinen Krypto-Coins spiele. Und zu diesem Guthaben habe ich ein wenig einen anderen Bezug als zu echtem Geld.

Zahlungsmodalitäten

Auch bei den Zahlungsmethoden unterscheiden sich Online Casinos ohne Steuer von denen mit der Steuerabgabe. Denn bei den Casinos mit Steuerabgabe sprechen wir über die Anbieter, die sich an den deutschen Glückspielstaatsvertrag halten. Und da findest Du in der Regel Zahlungsmethoden im Casino wie Kreditkarten, Sofortüberweisung, GiroPay und ganz selten Methoden wie Trustly und co.

Dem gegenüber stehen die Anbieter mit Malta-Lizenz. Da findest Du meist die umfangreichsten Zahlungsportfolios. Und wenn Du so wie ich bei den Casinos mit Bitcoin und co. spielen willst, dann zahlst Du entweder von Deinem persönlichen Wallet aus ein oder setzt auf Drittanbieter wie MoonPay. Mit denen kannst Du gegen Kreditkartenzahlung BTC und andere Kryptowährungen kaufen und mit den Coins spielen.

Bonusbedingungen

Und auch in Sachen Bonus hast Du aktuell einen Vorteil, wenn Du bei Anbietern spielst, welche die Steuerabzüge nicht geltend machen. Denn in der Regel bekommst Du bei den Anbietern mit die höchstmöglichen Boni geboten. Speziell die Anbieter, die sich an den deutschen Staatsvertrag halten und jetzt schon dieses Steuermodell einbauen, verzichten zum Teil aktuell auf einen Casino Bonus.

Das lag sicherlich daran, dass die erst einen Weg finden mussten, wie die Steuern über zusätzliche Einnahmen generiert werden können. Nachdem diese sich nun auf eine Reduzierung der Auszahlungsquote konzentrieren, kehren auch wieder Einzahlungsbonusangebote zurück. Ob die sich lohnen, wenn du am beliebten Bücher Slot Book of Dead mit einer RTP von etwa 85% spielst, will ich mal offenlassen. Für mich nicht.

Spielportfolio

Außerdem ist es so, dass die Anbieter, bei denen du Steuern zahlst, ausschließlich digitale Automaten anbieten dürfen. Das ist auch Teil des deutschen GlüStV. Der regelt bundesweit ausschließlich das Anbieten von Slots. Die Bundesländer werden Online-Lizenzen für Tischspiele und Live Casino vergeben können.

Dafür läuft gerade ein Antragsverfahren bei der EU. Wenn Du nur bei den Casinos ohne Steuer spielst, zockst Du aktuell mit Tischspielen, Jackpot Slots und in einem Live Casino mit den beliebten Glücksrädern. Diese nicht vorhandenen Einschränkungen sprechen aktuell dafür, in einem Casino ohne Steuer zu spielen.

Müssen Casino-Gewinne versteuert werden?

Ich will hier keine steuerliche Beratung liefern. Das kann ich nicht und wenn Du Dir bei Deinen steuerlichen Angelegenheiten nicht sicher bist, solltest Du einen Experten aufsuchen. Deshalb gibt es Steuerfachanwälte und Steuerberater. Ich bin ein Spezialist für Glücksspiel. Was ich kann, ist Dich jetzt rudimentär darüber informieren, dass in Deutschland Glücksspielgewinne, die unter das Rennwertlotteriegesetz fallen, steuerfrei sind.

Und zwar unabhängig davon, wie das Angebot lizenziert wurde. Was es gibt, ist eine Meldepflicht. Und zwar seitens einer Bank an den Zoll, wenn Du bei einem Curacao Casino hohe Gewinne über 10.000 Euro überwiesen bekommst. Diese Meldepflicht hat aber nichts mit Steuern zu tun, sondern es geht einfach darum, dass Du bei Beträgen über 10.000 Euro nachweisen können musst, woher das Geld stammt.

Und da Du einen Auszahlungsbeleg des Online Casinos hast, sollte dies möglich sein. Steuern bei Glücksspiel werden über Anbieter wie zum Beispiel die Glücksspielsteuer von 5,3% oder Wettsteuer von 5% generiert.

Casino Steuern Österreich

In Österreich erwarten Dich genauso kundenfreundliche Steuerregelungen wie in Deutschland. Denn es gibt keine Casino Steuern in Österreich auf Deine Gewinne. Wenn Du gewinnst und aus Österreich kommst, sind die Gewinne steuerfrei. Die Regelung gilt für alle Casinos, die eine Lizenz in Österreich und im EU-Ausland besitzen.

Lediglich wenn es sich bei Dir um einen professionellen Spieler handelt, der ausschließlich vom Glücksspiel lebt, werden auch Deine Glücksspielgewinne besteuert. Eine ähnliche Regelung gibt es auch in Deutschland.

Casino Steuern Schweiz

In der Schweiz regelt ein Glücksspielstaatsvertrag das Spielen in Online Casinos. Dort dürfen Schweizer Spieler ausschließlich bei Anbietern spielen, die eine Schweizer Lizenz besitzen. Anbieter, mit Sitz im Ausland und ohne Lizenz werden über IP-Sperren geblockt. Um bei solchen Anbietern spielen zu können, müssen Schweizer Kunden VPN-Software einsetzen.

Die Einführung des Glücksspielgesetzes in der Schweiz brachte auch deutliche Einschränkungen mit sich. Gleichzeitig regelt das aber auch die Steuern auf Glücksspiel. Und da ist die Schweiz extrem kulant: erst ab 1 Million Schweizer Franken musst Du Casino Steuern in der Schweiz auf Deine Gewinne zahlen.

Fazit zu Online Casinos ohne Steuern

Jetzt weißt Du, dass Du in der Regel keine Online Casino Gewinne versteuern musst. Das ist einer der wichtigen Aspekte, den Du wissen musst, wenn es um das Thema Glücksspiel und Steuern geht. Der andere ist der, dass es sich aktuell lohnt in einem Casino ohne Steuer zu spielen. Nicht nur, weil dort nicht der steuerliche Abzug zu einer Reduzierung der RTP führt. Auch weil die Anbieter, bei denen die Steuerregelung greift, in der Regel nur noch Automaten abdecken und hier außerdem das Einsatzlimit eines Euros und die 5 Sekunden Regel greift.

Und diese Vorgaben nerven noch mehr als ein Steuerabzug. Wieso? Das verrate ich Dir im Ratgeber zu Casinos ohne 5 Sekunden Regel. Und jetzt noch ein kleiner Tipp zur Meldepflicht von Banken und hohen Gewinnen: Du kannst Deine Gewinne auch auf Bitcoin-Wallets auszahlen. Da gibt es keine Bank, die den Gewinn dem Zoll meldet. Und was Du dann mit Deinen Coins weiter anstellst, interessiert meist auch niemanden.